Ramatuelle

Lassen Sie sich vom Dorf Ramatuelle, seinen charmanten Gassen und seiner einzigartigen Küste im Golf von St. Tropez verzaubern, die es zu einer der schönsten Sehenswürdigkeiten des Var machen!

Historisch gesehen ist die Gemeinde Ramatuelle ein Land der Weinberge und reich an vielfältigen Weingeschmäckern, die Sie in der Genossenschaft (les vignobles de Ramatuelle), aber auch auf den privaten Weingütern probieren können.

Genießen Sie von Ihrem Campingplatz in Ramatuelle La Rouillère aus eine einzigartige Meeresküste! Fasziniert durchstreifen Sie die erhabenen Buchten von L’Escalet, den Pfad der Zöllner und nicht zu vergessen die Landenge von Cap Taillat, ein unter Naturschutz stehendes Gebiet.

Auf der gegenüberliegenden Seite erreichen Sie das Cap Camarat und die Île aux Oiseaux mit ihrer Kolonie von Möwen und Kormoranen, die vom Leuchtturm Camarat überragt werden. Dann gehen Sie durch die Bucht von bonne terrasse, die es Ihnen ermöglicht, den 4 km langen feinen Sandstrand von Pampelone zu verbinden, wo einige legendäre Szenen des Films „Und Gott schuf die Frau“ mit Brigitte Bardot gedreht wurden.

Das mittelalterliche Dorf Ramatuelle wird Sie mit seinen engen, kaskadenförmigen Gassen, die mit Bougainvillea blühen, in seinen Bann ziehen. Donnerstags und sonntagsbelebt ein provenzalischer Markt den Place de l’Ormeau. Schließlich sind auch seine Aussichtspunkte am oberen Ende des Dorfes und am unteren Ende der Rue Victor Léon mit seinem Orientierungstisch einen Besuch wert. Ein außergewöhnliches Panorama über die Bucht von Pampelone und Cavalaire erwartet Sie auf dem Weg zur Mühle von Paillas.

camping sommer ramatuelle

Das authentische Dorf Ramatuelle

Bei Ihrem Aufenthalt im Golf von Saint-Tropez sollten Sie unbedingt das bezaubernde Dorf Ramatuelle erkunden, das auf 130 m Höhe liegt und die prächtige Bucht von Pampelonne überblickt.

Der typisch mediterrane Dorfkern hat die Besonderheit, dass er sich um die eigene Achse dreht und so seine Authentizität bewahrt hat. Nehmen Sie sich die Zeit, sich in den charmanten kleinen verwinkelten Gassen zu verlieren, auf der Suche nach dem architektonischen Erbe, das von der Vergangenheit der Stadt zeugt. Jahrhundert am östlichen Ortseingang von Ramatuelle, die intakt geblieben ist, die Kapelle Sainte-Anne, die einzigartigen alten Gefängnisse, die wahrscheinlich ein Gefängnis waren. ehemaliger Hamam, die Kirche Notre-Dame, die Ende des 16. Jahrhunderts als Ersatz für die während der Religionskriege zerstörte Pfarrkirche errichtet wurde.

Jahrhundert, den ältesten Verein Ramatuelles, das Denkmal AASSDN, die Eiffel-Treppe auf dem Platz Gabriel Péri Nr. 2 und das schöne Waschhaus La Font-d’Avaou.

Beten Sie schließlich am Grab von Gérard Philipe, das sich auf dem Friedhof der Stadt in der Nähe der Kapelle Saint-André befindet, etwas abseits des historischen Zentrums.

camping vacances ete ramatuelle

im Urlaubin Ramatuelle

Die Strände von Ramatuelle

Die weltweit und in den höchsten Kreisen des internationalen Jetsets bekannte Bucht von Pampelonne hat den Ruf der Region begründet und zur Entstehung des Mythos von Saint-Tropez beigetragen. Seine 27 Hektar sind die Heimat von prächtigen Stränden mit weißem Sand und türkisfarbenem Wasser; und von Lokalen, die wahre Institutionen sind, wie „La voile rouge“, „Le club 55“ oder „Tahiti“, wo sich Hollywoodstars, modische Künstler und große Fußballspieler tummeln. Doch hinter dieser Glitzerkulisse verbergen sich wunderschöne, geheime Strände von atemberaubender Schönheit, die zu entdecken man sich die Mühe machen sollte.

So befindet sich südlich des Strandes von Pampelonne die Anse de Bonne Terrasse. Als ehemalige Hochburg der örtlichen Fischer bietet sie eine malerische und authentische Kulisse. Der Strand von L’Escalet mit seinem kristallklaren Wasser wird Tauchfans begeistern. Vergessen Sie Ihre Taucherbrille und Schnorchel nicht!

Um die Buchten von Canadel zu erreichen, müssen Sie den Küstenpfad benutzen. Machen Sie sich die Mühe, am Morgen zu kommen, um sich den exklusiven Genuss eines dieser versteckten Strände „zu reservieren“! Der Strand Les Douanes schließlich ist für seinen außergewöhnlich weißen Sand und den außergewöhnlichen Blick auf das Cap Taillat berühmt.

campingurlaub ramatuelle
Campingplatz Umgebung Ramatuelle
Campingplatz wunderschöne Landschaft var
Campingplatz wunderschöne Landschaft ramatuelle

sommerferien cote-azur

Orte von Interesse in Ramatuelle

Ramatuelle ist entschieden auf seine Küste ausgerichtet, die viele interessante Orte besitzt, die Sie bei Ihren Wanderungen ausfindig machen können. Dies ist eine interessante Art, diese großartige und überraschende Region zu entdecken. Wenn Sie den Küstenpfad nehmen, haben Sie die Gelegenheit, einige von ihnen zu sehen, wie den Dolmen de la baie Briande, den Roche Escudelier und seine Gedenktafel, eine gefasste Quelle namens Lou Pous („der Brunnen“ auf Provenzalisch).

Die Lichter des Leuchtturms von Camarat ragen 130 Meter in die Höhe. Sie kann nicht mehr besichtigt werden, ist aber ein außergewöhnlicherAussichtspunkt über die Küste des Var und Sie können die Vogelinsel bewundern, deren ockerfarbene Verwandte als scharfe Spitzen in den Himmel ragen. An der Biegung des Cap Camarat können Sie die atemberaubende Schönheit des Château Volterra mit Blick auf das Mittelmeer bewundern. Es wurde 1906 errichtet und ist heute ein angesehenes Weingut.

Zwischen dem Strand Les Douanes und dem Strand La Briande befindet sich das Cap Taillat. Wie auf klarem Wasser liegend, ist der vom Küstenschutz geschützte Ort von unbeschreiblicher Schönheit, die Sie unbedingt sehen sollten! Entdecken Sie auch das ungewöhnliche Zollhaus aus dem 19. Jahrhundert und die Mühle von Paillas, die sich unweit des historischen Zentrums von Ramatuelle befindet.

Der Weinberg von Ramatuelle

Untrennbar mit der wirtschaftlichen und touristischen Landschaft von Ramatuelle verbunden sind die Weinberge, die sich über fast 760 Hektar Weinberge erstrecken, die immerhin 20 % des Territoriums ausmachen. Die ersten Rebstöcke wurden von den Griechen 600 Jahre vor unserer Zeitrechnung gepflanzt. Das Weinbaugebiet zählt heute 120 Mitglieder, die überwiegend Roséweine produzieren, die meist aus der Rebsorte Tibouren stammen.

Hier finden Sie eine ausgewählte Auswahl an Weingütern und Schlössern, die den Ruhm dieses herrlichen Terroirs begründen und unter anderem Besichtigungen und Verkostungen anbieten:

  • Das Château des Marres auf dem Weg zu den Stränden ;
  • Die Domaine des Bouis, die mit speziellen Rebsorten wie Carignan, Syrah, Grenache, Carignan blanc oder Rolle arbeitet ;
  • Die Domaine des Tournels, die AOC-Weiß-, Rosé- und Rotweine anbietet ;
  • Das Castello Volterra, das zu den besten Weinen der Welt zählt ;
  • La Sultanine, der 4 Cuvées anbietet, die in biologischem Anbau produziert werden;
  • Die Domaine La Tourraque, die auch Olivenöl herstellt ;
  • Le Mas de Pampelonne, das eine nachhaltige Landwirtschaft betreibt ;
  • Die Genossenschaftskellerei „Vignobles de Ramatuelle“ ;
  • Die Domäne Fondugues-Pradugues, die sich über 14 Hektar erstreckt ;
  • Das Château de Pampelonne, dessen Ursprünge bis ins ⅩⅦe Jahrhundert zurückreichen.
sommerferien cote-azur

Entdecken Sie die Umgebung