• fr
  • en
  • it
  • nl

Umgebung des Vars

Camping Ramatuelle » Umgebung des Vars

Visiter la Côte d'Azur

Entdecken Sie das Département Var mit seinen atemberaubenden Landschaften, seiner provenzalischen Kultur und seinen kleinen authentischen Dörfern. Probieren Sie die Rosé-Weine in einer natürlichen Umgebung mit unberührten Küstenstreifen und genießen dabei das sonnige Wetter.

In der Nähe des Campingplatzes bieten sich Ihnen auf der Halbinsel von St. Tropez zahlreiche Möglichkeiten: Surf-und Segelschulen, Angeln, Tauchen, Jetski und Kitesurfen warten auf Sie. Ein Freizeitpark, weniger als 5 km entfernt und ein Wasserpark, 15 km entfernt. Mountainbike-Touren und wunderschöne Fußwege entlang des Küstenstreifens.

„Saint Tropez“

Découvrir la ville de Saint Tropez

Ein kleines Dorf, reich an kulturellem und historischem Erbe: Von der Zitadelle von Saint-Tropez, in der sie das Meereskunde-und Seefahrtsmuseum finden, haben Sie einen einzigartigen Ausblick auf die Bucht von Canebiers, das Dorf Saint-Tropez, den rot-orangefarbenen Kirchturm und den Strand von Graniers.

Verpassen Sie am Eingang des Dorfes nicht das Museum des „Gendarm von St.Tropez“, das an den berühmten Film von Louis de Funès erinnert. Und schließlich das Musée de l‘Annonciade, das regelmäßig Ausstellungen von Künstlern und Berühmtheiten zeigt, die sich sich in dieses Dorf verliebt haben.

Spazieren und Shoppen

Der Place des Lices, berühmt für seine Boule-Partien und den provenzalischen Markt (mittwochs und samstags), ist der perfekte Ausgangspunkt für einen Ausflug zum Hafen von Saint-Tropez. Schlendern Sie durch die kleinen Gassen, in denen die verschiedensten Geschäfte und nicht nur Luxusboutiquen zum Stöbern einladen. In Richtung der Hafenmole passieren Sie den alten Hafen und den Fischmarkt, der auch den Eingang zum alten Dorf bildet.

Veranstaltungen das ganze Jahr über

Saint-Tropez, Hochburg des internationalen Tourismus, ist ein Dorf, das das Mittelmeer liebt! So ist Saint-Tropez Schauplatz von Segel-Events wie der „Voiles Latines“, der „Giraglia“ und der berühmten Regatta „Voiles de Saint-Tropez“, der größten Ansammlung von alten Segelschiffen des Mittelmeers.

Zahlreiche Musik-und Volksfeste werden hier organisiert, wie die traditionellen „Bravades de Saint-Tropez“, Weihnachtsfestlichkeiten für Jung und Alt und die „Grande Braderie“ – das Shoppingereignis des Jahres.

„Ramatuelle“

Die Gemeinde von Ramatuelle, eine historische Weinbergsregion, ist reich an verschiedenen Wein-Aromen, die Sie bei der Genossenschaft (les Vignobles de Ramatuelle), aber auch bei privaten Weinbauern verkosten können.

Entlang der kleinen Buchten von L‘Escalet, vorbei am Zöllner-Pfad, erreichen Sie die Landenge des Cap Taillat, ein unter Denkmalschutz stehender Naturschatz des einzigartigen Küstenstreifens. In der anderen Richtung stoßen Sie auf das Cap Camarat und die Vogelinsel mit ihrer Möwen-und Kormoranen-Kolonie, auf die der Leuchtturm von Camarat strahlt. Spazieren Sie anschließend die Bucht von Bonne Terrasse entlang und lassen Sie sich am 4 km langen, feinsandigen Strand von Pampelone an die dort gedrehten Szenen aus Brigitte Bardots Kultfilm „Und immer lockt das Weib“ erinnern.

Das mittelalterliche Dorf Ramatuelle wird Sie mit seinen engen Kieselstein-Gassen voller Blumen verzaubern. Donnerstags und sonntags erfüllt ein provenzalischer Markt den Place de l‘Ormeau mit Leben. Schließlich noch die Aussichtspunkte oberhalb des Dorfes und die Orientierungstafel am Ende der Rue Victor Léon. Ein außergewöhnliches Panorama über die Bucht von Pampelone und Cavalaire erwartet Sie auf dem Weg in Richtung der Mühle von Paillas.

Découvrir la ville de Ramatuelle

„Gassin“

Découvrir la ville de Gassin

Eines der schönsten Dörfer Frankreichs, auf einem Hügel mit atemberaubendem Panoramablick gelegen, befindet sich nur 2 km vom Campingplatz entfernt.

Von der Orientierungstafel aus sehen sehen Sie Saint-Tropez zu Ihren Füßen und in der Ferne die südlichen Alpen. Sie werden eindrucksvoll bemerken, dass Sie sich auf einer Halbinsel befinden, wenn Sie sehen, wie das Blau des Mittelmeers Sie am Horizont beinahe vollständig umgibt.

Durchqueren Sie das mittelalterliche Dorf, um am anderen Ende den Ausblick auf die Île d‘Or zu genießen.

„Port Grimaud“

Ein Pfahlbautendorf, das zu Fuß oder per Boot erkundet werden kann und so an Venedig erinnert sowie das nahegelegene mittelalterliche Dorf Grimaud.

Spazieren Sie am Pier entlang und bewundern Sie die farbenfrohen Fassaden der Fischerhäuser und ihre angelegten Boote. Überqueren Sie die venezianischen Brücken, die die verschiedenen kleinen Inseln miteinander verbinden.

Genießen Sie außerdem den Ausblick von der Kirche aus über die allabendlich belebten Terrassen.

Découvrir la ville de Port Grimaud

„Rayol Canadel“

Découvrir Rayol Canadel

Ein paradiesischer Garten, der ins Mittelmeer mündet, einfach traumhaft!

Der Besuch des Dorfes beginnt mit der monumentalen Schieferstein-Treppe am Meer. Scheuen Sie nicht den Aufstieg, denn oben angekommen werden Sie, vorbei an der „Pergola du Patec“, mit einem atemberaubenden Ausblick auf das azurblaue Meer belohnt.

Ein Abstecher zum „Garten des Mittelmeers“ ist ein Muss: Sie finden dort Pflanzenarten aller fünf Kontinente.

„Die Île de Porquerolles, Port-Cros und die Île du Levant“

Wegen Ihrer einzigartigen Schönheit auch bekannt als „Îles d‘Or“, Goldinseln. Diese Wunder des Mittelmeers laden ein zu einem Spaziergang am Strand oder einem erfrischenden Bad im türkisfarbenen Meer.

Fahren Sie hinaus mit dem Boot und entdecken Sie die zwei Gesichter der Halbinsel Giens: Im Norden findet man wunderschöne Strände mit türkisfarbenem Wasser. Im Süden verstecken sich malerische, steile Felsbuchten, die Sie begeistern werden.

Die Natur ist unberührter und wilder als in Porquerolles und Sie können hier einen der ersten französischen Nationalparks mit seinem Reichtum an seltenen Vogelarten besichtigen.

Découvrir les îles de Porquerolles et Port-Cros et du Levant

„Cavalaire“

Visiter la ville de Cavalaire

20 Minuten vom Campingplatz La Rouillère und von Saint Tropez entfernt befindet sich Cavalaire sur Mer – mit seiner wunderschönen Bucht, dem 4 km langen Sandstrand und mit dem Qualitätssiegel France Station Nautique ausgezeichnet (3 Sterne).

Hier finden Sie geschützte Naturlandschaften und große öffentliche Strände wie den Plage du Parc, den Plage des Dauphins sowie den größten Strand – Plage de Pardigon.

An diesen Stränden erwarten Sie zahlreiche Aktivitäten: Flyboard, Tauchen, Parasailing und Jet-Ski.

Sie finden eine große Anzahl von Sportanlagen und Spielplätzen, können aber auch einen Spaziergang entlang der Küste, zum Beispiel auf dem Sentier du Fenouillet, machen. Wie wäre es mit einem leckeren Eis in der Sonne an einem der vielen Strände?

„Sainte Maxime“

Sainte-Maxime ist ein toller Badeort mit Stränden, die bei Wassersportlern und Schwimmliebhabern gleichermaßen beliebt sind!

Ste Maxime ist die bevölkerungsreichste Stadt am Golf von Saint-Tropez, hier ist das ganze Jahr über etwas los!

Shoppingfans aufgepasst, zahlreiche Geschäfte erwarten euch!

Für sportliche Urlauber: Golf, Tennis, Wassersportarten wie Segeln, Tauchen, Wasserski, außerdem verschiedene Ausflugsmöglichkeiten: mit dem Mountainbike, zu Pferd und zu Fuß; in Ste-Maxime ist für jeden das Passende dabei.

Visiter la ville de Sainte Maxime

suscipit accumsan adipiscing felis sem, sit ut vulputate, consequat.